Kerasan Heizstabtechnik

Die Kerasan Heizstabtechnik ist lange keine exotische Maßnahme mehr, sondern vielmehr ein nicht mehr weg zu denkender Bestandteil bei der Austrocknung.

Zeit ist Geld. Meist reicht die Zeit nicht aus, um die natürliche Austrocknung des Mauerwerks, oberhalb der nachträglich eingebrachten Horizontalabdichtung, abzuwarten. Die Kerasan Heizstabtechnik schafft rasche Abhilfe. Abhängig vom Durchfeuchtungsgrad, der Mauerdicke und Beschaffenheit als auch vom umgebenden Klima, werden die Heizstäbe für ca. 10-21 Tage in das Mauerwerk eingesetzt. 

Der große Vorteil  bei der Kerasan Heizstabtechnik liegt darin, dass jeder Heizstab mit einer Stromzu- und ableitung ausgestattet ist. Dies ermöglicht das Zusammenschließen von bis zu 20 Heizstäben mit nur einer einzigen 230V Zuleitung. Das unangenehme Kabelwirrwarr, wie es im speziellen bei flächiger Applikation auftrat, gehört nun endgültig der Vergangenheit an. Das Anschmoren von Anschlusskabel, die mit heißen Heizwendeln in Berührung kommen, ist ausgeschlossen.

Kerasan Heizstabtechnik

Die Steckverbindungen zwischen den Heizstäben sind verschraubt und haben eine spezielle Steckergeometrie, sodass kein anderes elektrisches Gerät daran angeschlossen werden kann. (Immer wieder kam es vor, dass auf der Baustelle die Heizstäbe ausgesteckt wurden und irgendwelche Maschinen oder Scheinwerfer stattdessen angesteckt wurden. Folge: aufgrund der zu hohen Anschlussleistung, wurde der Stromkreis überlastet und fiel aus - kein Strom, keine Austrocknung).

Kerasan Heizstabtechnik

Unsere Steckerverbindungen sind IP 67!!, also auch für den Einsatz in Wind und Wetter bestens gerüstet. Wir haben unseren neuen Heizstäben auch ein LED-Lämpchen spendiert, welches leuchtet, sobald der Heizstab in Betrieb ist. Eine optische Funktionskontrolle auf einen Blick ist somit möglich.

Unsere Standardkraftsromverteiler werden an einer bauseits bereitgestellten CEE 400V/16A Stechdose angeschlossen. An diesem Verteiler wiederum werden 3 Heizkreise zu je 20 Heizstäben betrieben. An einem CEE 400V/16A Kraftstromanschluss können somit 60 Stk. Heizstäbe parallel betrieben werden.

Bei der Planung der Heizstäbe ist in Hinblick auf den Bauzeitplan unbedingt eine ausreichende Anzahl an Kraftstromsteckdosen vorzusehen.

Kerasan Heizstabtechnik

Ausstattung: Anschlussdose IP 67, vollmetall mit 2 Stk. PG-Verschraubungen Heizstab mit Flansch und Befestigungsöse (Heizstab kann bei Bedarf gegen unautorisiertes Herausziehen befestigt werden)aus Edelstahl, Rohrendeverschweisst. Heizwendel sitzt nur in der Spitze des Heizstabes, somit wird die Mauer aus dem Kern heraus beheizt (Dampfdruck - Temperaturgefälle) LED zur optischen Kontrolle der Funktion Anschlussleitungen: Baustellenkabel K35 Alle metallischen Teile sind geerdet.

Kerasan Heizstabtechnik

Technische Daten: 150 W (0,15 kW) / Heizstab Mauerkerntemperatur ca. 80 - 90°C (Umgebungsabhängig) Temp. der aus dem Mauerwerk herausragenden Teile: max. 50°C (im Normalfall wesentlich weniger) Die Kerasan Heizstabtechnik ist bestimmt das Optimum an Baustellentauglichkeit und Sicherheit.

H611V2M techn. Daten (128 KB) H61V2M Allg Beschreibung (154 KB) H63-V2MHeizstabtechnik-Sicherheitshinweise (58 KB) H64V2M Vorteil Kerasan Heizstabtechnik (298 KB)